FANDOM


Wikis

Was sind Wikis?Bearbeiten

Wikis sind virtuelle Wanddafeln.

Vorteile von WikisBearbeiten

Abwechslung im Unterricht, Motivation, macht Schülern Spaß, alle können gleichzeitig arbeiten, alle sind aktiviert

Motivation, handlungsorientiert, verkürzt Kommunikationswege, Medienkompetenz,Kooperation, Eigenverantwortung

Ein Vorteil ist das ortsunabhängige Arbeiten in Gruppen.

Nachteile/SchwierigkeitenBearbeiten

Die ersten Probleme entstehen bereits bei der Anmeldung im Wiki.

= technische Probleme, im Unterricht Ablenkung am PC, . Nachteile

  • Probleme bei der gleichzeitigen Anmeldung mit gleicher IP Adresse
  • Computer-/Internetsucht
  • PC-Zugang zu Hause
  • Face-to-face-Kommunikation geht verloren
  • schlechte Ausstattung in Schule
  • Hat jeder die gleichen Voraussetzungen im Computerumgang?
  • viel Zeit für Einführung

ich halte mündliche Kommunikation in vielen Fällen effektiver und weniger umständlich.

- man kann Ergebnisse klauen :-)

Grundlage für eine reibungslose Arbeit sind die nicht selbstverständlichen technischen Voraussetzungen.

Einsatzmöglichkeiten im UnterrichtBearbeiten

GruppenarbeitBearbeiten

Gruppenarbeit in verschiedenen Fächern, fächerübergreifender Unterricht, im Unterricht und von zu Hause möglich.

In einem PC-Pool an der Schule kann Gruppenarbeit über das Wiki durchgeführt werden, mit der Möglichkeit, zeitnah ein Arbeitsergebnis zu präsentieren.

in verschiedenen Fächern möglich, gruppengrößenunabhängig, alle können zur selben Zeit daran arbeiten, auch Aufteilung möglich, kann in der Schule daran gearbeitet werden und von zu Hause, wenn Voraussetzungen vorhanden

HausaufgabenBearbeiten

Wikis können zur Bearbeitung von Hausaufgaben verwendet werden. Die Schüler könnten durch die Hausaufgabenerledigung am PC motiviert werden. Der Lehrer kann einfach sowohl das Ergebnis als auch den Prozess kontrollieren und bewerten.

ProjektarbeitBearbeiten

Da Projektarbeiten immer in Gruppen von mehreren Schülern in Eigenaktivität angefertigt werden sollen, eignen sich Wikis sehr gut dafür. Alle Beteiligten können jederzeit auf die Daten zugreifen, Veränderungen vornehmen oder Hinweise geben. Die Projektarbeit ist jederzeit abrufbar, Ausreden wie: "ich habe meinen Stick verloren" oder "mein Drucker war kaputt" verlieren so ihre Grundlage. Der Betreuer kann problemlos Prozess und Ergebniss kontrollieren und bewerten und ggf. auch innerhalb der Arbeit Hinweise und Anregungen geben.

KompetenzentwicklungBearbeiten

Die Schüler entwickeln mit Wikis ihre Medienkompetenz weiter und üben sich in der Nutzung für die Unterrichtsarbeit. Textverarbeitung, Internetnutzung, Layouting usw. werden trainiert und entwickelt.

Auch die Selbst- und Sozialkompetenz werden gefördert. Die Schüler sind durch das kooperative Lernen dazu aufgefordert miteinander den Arbeitsprozess zu organisieren. Da der Prozess jederzeit nachvollziehbar ist, kann die Aufgabenlast nicht auf einen abgeladen werden. Die Schüler lernen ihre eigene Arbeitsweise zu traineren. Sie lernen auf andere Standpunkte einzugehen und ihre eigenen Aussagen zu überdenken, zu verändern oder zu verteidigen.

Beispiele für den UnterrichtBearbeiten

Thema/Fach/KlasseBearbeiten

Ziele des KompetenzerwerbesBearbeiten

Methodisch-didaktische HinweiseBearbeiten

ArbeitsmaterialBearbeiten

Sehr gut kann man in den Text oder zum Text Bilder oder Videosequenzen einfügen, die für alle sichtbar werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki